Politischer Smalltalk

Heute möchte ich mal über Sanktionen reden:

Es gibt Menschen die behaupten die Sanktionen gegen Russland würden nichts bringen. Das ist aber nicht korrekt.

  1. Rubelkurs: Der Rubel ist durch verschiedene Maßnahmen durch die Russische Zentralbank gestützt worden. Unter anderem wurde der Leitzins um 15% erhöht. Das alleine ist schon fast Selbstmörderisch denn hier gibt es eine einfache Regel: Hoher Zins= eher Schwaches Wirtschaftswachstum. Natürlich gibt es Effekte, die das auch umdrehen können. Genauso kann man auch mit einem Flugzeug gegen die Gravitation ankämpfen, aber die Gravitation verschwindet deshalb nicht und das Flugzeug fliegt trotzdem.

Hinzu kommt, dass der Rubel gar nicht mehr frei Handelbar ist. Das bedeutet jeder Umtauschkurs zu einer frei handelbaren Währung ist mehr oder weniger willkürlich festgelegt. (So wie der Umtauschkurs von DM zu Ostmark auch willkürlich festgelegt war und die Ostmark damit offiziell stärker war als auf dem Schwarzmarkt)

  1. Die Sanktionen sind schon wirklich hart für Russland weil sie das Land in der technologischen Entwicklung 30 Jahre zurückwerfen. Aber, bis Februar/März haben die ja noch Technik bekommen. Es ist ja nicht so, dass ein I Phone nur weil jetzt die Sanktionen da sind gleich auseinander fällt. Das dauert etwas und dann bekommt man keinen Ersatz mehr. Die Aeroflot wird beispielsweise ein dritte ihrer Flugzeuge Stilllegen müssen um die als Teilespender zu nutzen. In Russland ist das aufgrund der Entfernungen gleichbedeutend mit: Ein Teil des Landes wird einfach mal abgehängt.

  2. Der Handelsüberschuss. Natürlich hat Russland einen Handelsüberschuss. Das Land kann ja kaum noch etwas importieren, aber Öl und Gas können Exportiert werden. Bedeutet aber auch, Russland gibt echte Rohstofffe ab und bekommt dafür nur Geld zurück, mit dem man im Zweifelsfall nichts machen kann. Auch dass Deutschland jetzt ein Aussenhandelsdefizit hat ist nichts beunruhigendes, denn es bedeutet auch, dass wir uns echte Ware und Sachen ins Land holen, die wir hier nutzen können. (Mal davon abgesehen, dass wir durch den demografischen Wandel demnächst sowieso ein Defizit bekommen hätten). Schlimm wird das nur, wenn das jetzt über Jahre und Jahrzehnte anhält, weil ein Aussenhandelsdefizit bedeutet, dass man Schulden im Ausland hat, während ein Überschuss ein Vermögen im Ausland bedeutet. Deutschland hat aber in der Vergangenheit so viel Vermögen aufgebaut, dass das eigentlich nichts ausmachen dürfte 10-15 Jahre lang im Defizit zu sein.

  3. Die Rüstungsindustrie war neben den Rohstoffen eine wichtige Exportbranche für Russland. Das haben die sich selber kaputtgemacht ohne Sanktionen. Der Krieg hat gezeigt, wie Schlecht die Sachen konstruiert sind und gleichzeitig fehlen westliche Bauteile um die auf einem Zeitgemäßen Niveau zu halten. China jedenfalls wird in der Zukunft sicherlich eher auf eigene Entwicklungen setzen anstatt ihre Technik auf russischen Waffen zu basieren.

Das alles und noch viel mehr führt dann zu einer deutlichen Abschwächung der Wirtschaftsleistung Russlands. Es ist ein bisschen ein Spiel mit der Zeit ob es Russland gelingt über weitere Handelspartner doch noch an Geld und Technologie zu kommen, bevor die Wirkung der Sanktionen voll einschlägt. Deswegen sollte der Krieg ja eigentlich auch viel schneller voran gehen.

image

2 „Gefällt mir“

Danke, seh ich auch so.

Sanktionen wirken nicht mit einem Fingerschnippen, sondern die zeigen nach und nach Wirkung. Wie du schon sagtest, vorallem technologisch ist Russland nun voll abgeschnitten.

TSMC, einer der größte Chiphersteller, liefert nur noch klobige Komponenten aus den vor 2000ern an Russland, da alles neuere unter die Sanktionen fällt. Wir reden hier von CPUs mit ein paar Mhz (!) Takt und RAM der ein paar MB groß ist… Da ist jedes Smartphone der letzten 10 Jahre besser.

Russland hatte unteranderem mit TSMC an eigenen Chips gearbeitet und wollte das TSMC diese herstellt, tja, Pustekuchen. Das funktioniert so auch nicht mehr. Stattdessen müssen nun die Fertigungsverfahren umgestellt werden, was den Plan der eigenen Chips noch weiter zurückwirft.

Auch hat ARM die Lizenz entzogen, die Russischen Chips sollten auf ARM basieren. Zwar kann Russland auch ohne Lizenz die bisherigen Chips produzieren, aber die sind im 16nm Verfahren (Zum Vergleich, inzwischen sind Chips im 5nm Verfahren ziemlich gängig. Die neueren M1 Chips von Apple werden z.b. in 5nm Verfahren gefertigt). An kleinere nm Verfahren kommt man nicht so ohne weiteres und ohne TSMC wirds auch mit der bisherigen Fertigung eher schlecht.

Russland kann natürlich eine eigene Fertigung aufziehen, aber um überhaupt auf dieses Niveau zu kommen, brauchen sie etliche Jahrzehnte. Nach eigener Aussage(!) kommen 28nm erst gegen 2030…

Wie du schon sagtest, Technologisch wird Russland abegschnitten und stark zurückgeworfen. Auch Teile für die Kriegsmaschinerie wie von Bosch und Siemens sind nun abgeschnitten. Es wurde ja von den gekarperten Panzern entdeckt, dass dort teils wichtige Teile von Bosch sind. Da das nun auch unter die Sanktionen fällt, wird es auch schwerer die Panzer zu bauen.

Wie gesagt, es ist halt kein Fingerschnippen sondern zeigt nach und nach Wirkung und das tut es nun auch so langsam.

2 „Gefällt mir“

Russland hat nur noch Freunde in Recht Radikalen Diktaturen. Trotzdem ist ein großteil der Russen immer noch überzeugt das sie es ja um einen Kampf gegen Nazis geht.
Es ist frustrierend.

1 „Gefällt mir“

Wow wird Russland der erste Staat sein welcher die „Neutralität“ der Schweitzer bricht.

Mit der Schweitz in Team könnte man nochmal ordentlich Geld einfrieren.

1 „Gefällt mir“

Boah, die GOP und Fox News sind so unglaublich widerlich! :face_vomiting:

Ach Die 10jährige hätte das Kind doch einfach kriegen sollen!

Die Republikaner haben eh ne gesunde einstellung zu vergewaltigung.

„Rape is kinda like the weather. If it’s inevitable, relax and enjoy it.“

  • Clayton Williams (R-TX)

„If it’s a legitimate rape, the female body has ways to try to shut that whole thing down.“

  • Todd Akin (R-MO)

„Rape victims should make the best of a bad situation.“

  • Rick Santorum (R-PA)

„Even when life begins in that horrible situation of rape it is something that God intended to happen.“

  • Richard Mourdock (R-IN)

„In the emergency room they have what’s called rape kits, where a woman can get cleaned out.“

  • Jodie Laubenberg (R-TX)

„If a woman has the right to an abortion, why shouldn’t a man be free to use his superior strength to force himself on a woman? At least the rapist’s pusuit of sexual freedom doesn’t in most cases result in anyone’s death.“

  • Lawrence Lockman (R-ME)

„Rape is a difficult issue, but if a baby is created, it is a human life and whether that mother ends that pregnancy or not the scars will not go away, period. It is a shame that it happens, but there’s an opportunity for that woman – no matter how young or old she is – to make a determination about what she’s going to do to help that life be a productive human being … That child can grow up and be something magnificent, a wonderful family person, cure cancer, etc.“

  • Jean Schmidt (R-OH)

Bleibt nichts zu sagen, ausser dass das keine Menschen sind, sondern fucking Monster.

2 „Gefällt mir“

Wat?

… Alter… wat?

Sind die alle Lobotomisiert oder wie? Ich versuch ja immer drann zu glauben, dass es keine wirklich dummen Menschen gibt, aber solche Aussagen machen es doch sehr schwer grad…

Das sind halt immer diese Gottesfürchtigen die vor allem angst haben das nicht Missionarsstellung ist, aber Rape ist okay.

1 „Gefällt mir“

Hinzu kommt ja noch, daß die GOP nun den Fokus nicht auf die Tat und die offensichtlichen Fehler in der „neuen“ Gesetzgebung legt, sondern darauf, daß der Vergewaltiger ein Illegaler gewesen sein könnte und darauf, jetzt Nachforschungen anzustellen, ob der Arzt, der die Behandlung durchgeführt hat, auch alles ordnungsgemäß gemeldet hat!
Fucking Dickheads!

1 „Gefällt mir“

Ist halt echt beschämend… Menschlichkeit erreicht negativ Werte bei denen…

Das sind Leute, die was zu sagen haben! Leute mit Einfluss, Leute aus der fucking Regierung! Nicht etwa irgendwelche Dorftrottel, die man einfach auslacht!
Unglaublich einfach!

1 „Gefällt mir“

Das ist ja das Beschämende und Schlimme… Das es da keinen Aufstand gibt wundert mich… Online werden doch sofort ganze Promis verissen und dafür gesorgt das sie nie wieder Arbeit finden, aber dort seh ich kaum was davon wtf ey…

Die wollen einfach mit aller Macht zurück ins Mittelalter.
Die sind offensichtlich wirklich einfach immer nur neidisch gewesen auf die Islamisten. Die wollen halt auch Kinderzwangsheiraten, null Frauenrechte und nen Gottesstaat haben!

1 „Gefällt mir“

Schlimmer ist, dass die davor behauptet haben, die ganze tat sei nur erfunden. Und ein „Fact Checker“ der Washington Post und andere Zeitungen denen da schön mitgeholfen hat.

2 „Gefällt mir“

Übrigens bei der erklärung der FIFA spielt auch viel Feigheit mit.

Natürlich geht es ihnen nur um die sicherheit^^ Klar gegen Russland positionieren sieht anders aus!

Die leugnen ihre Fehler noch bei den alleroffensichtlichsten Beweisen.
Das ist so, als würden die Abtreibung verbieten und ein paar Tage später würde eine minderjährige vergewaltigt und schwanger und somit den felsenfesten, unümstößlichen Beweis liefern, daß…

Öhm, sorry, mir fällt da einfach kein Beispiel ein, das übertriebener und verdeutlichender sein könnte :shrugdog:

Wenn die Politiker da in Texas doch nur intelligenter wären. Es gibt 2 einfache möglichkeiten das powergrid Problem da zu lösen.

Die Contiguous United States haben 3 Stromnetze, eines für den ganzen Westen, eines für den Osten, und eines für Texas (Ausser El Paso das klugerweise dem westlichen netz angehört und somit die aktuellen, und die von letztem winter, Probleme nicht hat.).

Man müsste es also nur El Paso gleichtun und sich einem der nationalen netze anschliessen :smiley:

Die Armen Corona Leugner haben wieder ein Indentitär Kriese. Eines ihrer Feindbild Kevin Kühnert will den Gas Handel mit Russland aufrecht erhalten. Was sollen die armen den nun machen?