Der Drachenlord Thread

Alles zum Thema „Drachenlord“ bzw. „Rainer Winkler“.

Weiterführende Infos:

(Video)

Er kapiert mal wieder nicht, dass, wenn er seinen Youtube Kanal nicht für 2 Jahre dicht macht, um eine Bewährungsstrafe zu bekommen, er eingeknastet wird und der YT Kanal dann erst recht dicht gemacht wird…

Da… äh… wah… seufz

5 „Gefällt mir“

Das der das echt immer noch durchziehen kann :smiley:

image

1 „Gefällt mir“

Ah! Wieso seh ich diesen Thread?! :grimacing:

Uuuund das wars. Rainer muss für 2 Jahre hinter Gitter.

Wer den Prozess heute nochmal miterleben möchte:

Um es mal ganz ehrlich zu sagen: Das ist das beste was ihm passieren konnte. In Zwei Jahren wird er ein neues Leben anfangen können und vielleicht wird es für ihn ein gutes Leben.

2 „Gefällt mir“

Es ist halt nur schade das die ganzen „hater“ nicht gleich mit ins Gefägnis wandern.
Ich meine es ist inzwischen ja recht offensichlich das der Drache psychiche Probleme hat. Am Ende kann man noch von glück reden, dass er nicht so wie viele normale gemobbte Personen reagiert hat und sich eine Waffe besorgt hat.

Ist schon ein sehr wiederlicher haufen, der ihn gejagd hat. (Und wenn man sich den # und was dazu geschrieben anschaut auch durchseucht mit Nazis)

ps: Hoffe das man die Chance nutzt ihn zu helfen. Denn Ich glaube wirklich, dass er hilfe braucht.

1 „Gefällt mir“

Gute prioritäten

1 „Gefällt mir“

Sorry das mal so sagen zu müssen. Aber die Staatsanwakrschaft ist ******

Der Drachenlord mag kein guter Mensch sein. Doch andere normale Menschen hätten sicherlich auch mal einen der haider umgebracht bei den dauer Terror.

Da jetzt noch mehr herausholen zu wollen ist wiederlich und auch nicht die Aufhabe der juztiz. Es sollte sich doch erstmal zeigen ob die 2 Jahre und abstand zu den haider vielleicht helfen.

Man darf aber halt auch nicht vergessen, dass war nicht das erste Mal vor Gericht für Rainer. Er war vor einer Weile schon mal wegen Körperverletzung vor Gericht und wurde auf Bewährung verurteilt. Ich glaube damals weil er eine Axt auf jemanden geworfen hatte.

Er stand also nun zum 2. mal wegen selber Anklage vor Gericht und hat gegen seine Bewährungsauflagen verstoßen.

Beim 1. mal wurde ihm von der Richterin angeraten er sollte doch seinen YT Kanal endlich dicht machen und sein Haus verkaufen. Die Gemeinde war sogar bereit sein Haus, welches verfallen ist, für einen sehr guten Preis zu kaufen (wobei keine Zahl genannt wurde). Rainer schlug die Angebote aus.

Dann taucht er beim 2. mal mit zerissenem T-Shirt und ausgelatschten Sneakern vors Gericht. Ja, Justiz sollte fürs Äußerliche blind sein, aber das macht halt einfach keinen guten Eindruck.

Ich sehs halt auch immer noch so: Er hätte es jederzeit selber beenden können. Vor etlichen Jahren als auch vor ein paar Wochen. Wegziehen, YT aufgeben, ne (ganze) Weile untertauchen und Ruhe geben. Sicherlich wären noch ein Hater eine Weile vor seinem Haus herumgezogen, aber auch das hätte sich gegeben.

Als er seinen YT Kanal vor einer Weile mal wirklich für… ich glaub es war eine Woche(?) dicht hatte und danach kaum „Streit“ suchte mit den Hatern, ist das Interesse dieser an ihm unglaublich schnell runtergegangen. Ich glaube auch die „Besuchte“ sind etwas runtergegangen.

Es ist erst wieder aufgeflammt, als er wieder mit Hater „Triaden“ anfing, alle beschimpfte und Abo Preise für YT „Content“ verlangte, wo teilweise wortwörtich drinne stand, dass man „vielleicht“ mal ein Video bekommt. Und man soll ihm doch dafür bitte 50€ geben. Das die Haterschaft das natürlich sofort aufgriff, war klar.

Will hier nix beschönigen, auch auf der Hater Seite gibt es unglaubliche Idioten, da gabs auch Leute die in sein Haus einbrechen oder seine Scheiben einwerfen. Dass das nicht okay ist, ist denke ich mal klar. Soviel ich weiß wurden diese Hater aber auch verurteilt. Ich glaube der Einbrecher erhielt auch 2-3 Jahre? (Da war glaube ich aber noch mehr angefallen als nur der reine Einbruch) Aber im Endeffekt ist es halt Rainer der hier das Feuer ständig geschürt hat.

Und als er veruteilt wurde, macht er munter auf YT weiter, nix ala „er wollte sich nun endlich ändern“. Da werden Polizisten (die er anruft!) beleidigt, er zeigt die Aufnahmen seiner Kamera live im Stream, sogar mit den Polizisten drauf die ihm ein paar Stunden vorher gesagt haben, er sollte es doch bitte lassen, die Aufnahmen seiner Kameras zu zeigen.

Ja sorry, er will ja scheinbar regelrecht ne höhere Strafe.

Soweit ich das verstanden habe wurden bei der 2. Gerichtsverhandlung (also die kürzliche) ebenso Videos von ihm gezeigt, unter anderem auch eine Szene aus besagten Video wo er die Polizisten aufs übelste beleidigt live im Stream, nachdem er das Telefon aufgelegt hat. (Oder die Polizei aufgelegt hat, bin mir nicht mehr sicher, aber der ruft da mehrmals am Tag an.)

(Okay war wohl doch nur Discord)

Wobei er halt die Aussrede hat offensichtlich nicht 100% klar in kopf zu sein. Das haben die haider nicht.

1 „Gefällt mir“

Keine Ahnung, scheint ja die letzten 2 Verhandlungen nichts gebracht zu haben.

1 „Gefällt mir“

Ich denke das wichtigste was man aus den Artikel mitnehmen kann ist das:

mehrfach hatte Winkler über Monate auf einzelnen Plattformen pausiert, der Hassmob attackierte ihn beinahe unvermindert bitter weiter – um das Ende seiner Pausen zu provozieren.

Selbst mot Youtube aufzuhören hätte das ganze wohl nicht beendet.

@Drakon
Und wenn man bedenkt wie viele fälchungen dir Haider erstellt haben um ihn zu diskretieren. Hätte sie wohl auch weiter gemacht wenn der Drachenlord sich verändert hätte.

Das hößt ziel scheint ja wirklich noch Selbstmord zu sein. Und das habe selbst Ich mitbekommen der sich möglich vin der Bubble ferngehalten hat.

1 „Gefällt mir“

Welche denn? Die meisten Videos die sich mit den Lügen von ihm beschäftigen zeigen Ausschnitte aus seinen Streams wie er selber die Aussagen tätigt :shrugdog:

Also jemand der etwas in dieser Bubble drinne ist, ich folge einigen „Hatern“ auf Twittern, hab ich das überhaupt nicht mitbekommen.

Wie gesagt, hätte es. Aber wir drehen uns generell im Kreis. Ich war ja auch mal so wie die, die ihn jetzt in Schutz nehmen, weil ich selber nicht das ganze Bild hatte. Je mehr man sich mit Rainer und seiner „Karriere“ sich beschäftigt, desto mehr erkennt man, was das für ein verlogenes Stück Scheiße ist.

Sorry, ich kann es nicht anders sagen. Jemand der öffentlich aufruft zu ihm zu kommen, sich dann aufgregt das Leute kommen aber im selben Zug Straßenverkäufe mit Mechandise auf seinem Haus betreibt. Der so Aussagen betreibt, dass der Holocaust ne ganz nice Sache war und als er das ganze revidieren möchte, dann sagt man habe ihn falsch verstanden und das er eigentlich nicht den Holocaust nice fände sondern Hiroshima…

Auch ist er ein absoluter Sexist, da gabs viele Chat und Discord Leaks, wie er sich sofort an Weiber ranmacht und die teils sogar in Chat belästigt.

Vielleicht ist er auch grenzdebil, keine Ahnung, aber ich verstehe wirklich nicht, wie man diesen wiederlichen Kerl, der ja nun auch schon bald zum 3. mal vor Gericht stehen wird, verteidigen kann. Sorry, versteh ich nicht.

Ja auch auf der Hater Seite gibt es Deppen, keine Frage, aber Rainer hat -mindestens- genauso viel Schuld an seiner Misere wie die Hater. Rainer kippt halt selber ständig Öl ins Feuer. Er geht mit seinen eigenen Fans auch wie der letzte Dreck um, zockt sie ab und bannt sie, wenn sie was falsches sagen.

Ich lass mal ein paar Videos da, wenn ihr euch die nicht anguckt, weil ihr meint „Ist ja eh nur Haider Content“, dann sorry, brauchen wir uns über ihn nicht mehr unterhalten: